72-Stunden-Aktion 2021


Vom 09.09. - 12.09.2021 haben wir an der 72-Stunden-Aktion vom Landjugendverband Schleswig-Holstein teilgenommen. Vom Amt Haddeby wurde uns am Donnerstag Abend unsere Aufgabe vorgestellt. Unsere Aufgabe war es, die "Pilgerhütte" an der Badestelle Selker Noor zu Sanieren. Die Firma Holzbau Karde hat uns einen Leitfaden geschrieben und uns Baumaterialien gespendet. Wir möchten und herzlich bei allen Sponsoren, Helfern und allen Beteiligten dieser Aktion bedanken, sowie für die Unterstützung der Gemeinden!

Foto/Artikel: Weiß, Schleswiger Nachrichten

Donnerstag

Freitag

Am Freitag ging es dann auch schon direkt los. Vormittags wurde das Material beim Team Baucenter Kropp geholt, von denen auch ein Teil des Materials gespendet wurde. Baugeschäft Brumm hat uns einen Firmenwagen samt Werkzeug zur Verfügung gestellt. Mittags ging es dann mit tatkräftiger Unterstützung unserer Mitglieder los.  Es wurde angefangen über die Graffitis Grundierung zu malen und ein Dach wurde auch schon fertig. Wir haben es sogar noch geschafft die Hütte von außen einmal komplett zu malen. Abends wurden wir von Reimers Gasthof mit Suppe verpflegt. 

Samstag

Am Samstagmorgen haben wir uns um 9 Uhr wieder getroffen. Die Malerarbeiten wurden in Angriff genommen, da die komplette Hütte zwei Anstriche benötigt. Das zweite Dach hat an dem Tag auch neue Teerpappe bekommen und wir konnten neue Holzumrandungen anbringen. Mittags haben wir vom Amt Haddeby Currywurst Pommes bekommen und Edeka Fick hat uns mit Getränken versorgt. Wir konnten Dank der Tischlerei Böhrensen eine Tischplatte erneuern. Von Einwohnern wurden wir mit Strom versorgt und mit Kuchen bei Laune gehalten. Des Weiteren haben wir von der Feuerwehr Selk auch noch eine Getränkekiste und Naschi erhalten. Nun strahlt die komplette Hütte im neuen Glanz, zudem haben wir den Boden in der Hütte noch etwas aufgefüllt und vor der Hütte Mutterboden verteilt und Rasen gesät. Den Mutterboden haben wir von Familie Friedrichs aus Dörpstedt bekommen und die Rasensaat von Familie Stolley.

SOnntag

Am Sonntag haben wir uns gegen Mittag getroffen, die letzten Feinheiten fertig gestellt und alles für die Übergabe vorbereitet. Besucht wurden wir zwischendurch auch von den Bürgermeistern und Gemeindevertretern der Gemeinden des Amtes Haddeby und selbst eine Nachbargemeinde hat vorbeigeschaut. Mittags wurde uns von allen Gemeinden des Amtes Pizza spendiert. 

Nachmittags haben wir unsere Aufgabe dann wieder übergeben, der Amtsvorsteher sowie ein paar Bürgermeister waren vor Ort. Die Sparkasse, die das ganze Projekt mit unterstützt hat, war auch da sowie der Kreislandjugendverband Schleswig-Flensburg